Lehrstuhl für Produktionsmanagement

Umstrukturierung Masterschwerpunkt "Produktionsmanagement"

Zum Wintersemester 2022/23 wird der Masterschwerpunkt „Produktionsmanagement“ umstrukturiert. Ab sofort setzt sich der Masterschwerpunkt aus den folgenden Modulen zusammen:

 

  • Produktionsplanung und -steuerung (4,5 LP, WiSe)
  • Leistungsanalyse von Produktionssystemen (4,5 LP, WiSe)
  • Supply Chain Planning (4,5 LP, SoSe)
  • Fallstudien zum Operations Management (4,5 LP, WiSe und SoSe)

Studierende im dreisemestrigen Masterstudiengang „Wirtschaftsingeniuerwesen“ können aus den vier Modulen zwei auswählen.

 

Beachten Sie bitte die folgende Übergangsregelung:

Die Module „Operations Management“, „Manufacturing Systems” und “Supply Chain Management” mit jeweils 6 LP können letztmalig im Wintersemester 2022/23 belegt werden, sofern bereits mindestens ein Modul erfolgreich abgeschlossen worden ist. Eine Anmeldung zu den auslaufenden Modulen ist ausschließlich über den Lehrstuhl möglich, da u. U. individuelle Vereinbarungen getroffen werden müssen. Das Modul „Operations Management für WI“ kann nicht mehr belegt werden.

Zum Seitenanfang