Lehrstuhl für Produktionsmanagement

Lehrstuhl für Produktionsmanagement

Prof. Dr. Florian Sahling


Allgemeine Informationen

Das Produktionsmanagement beschäftigt sich mit den Prozessen, die bei der Herstellung von Sachgütern und/oder Dienstleistungen auftreten können. Das Ziel in den angebotenen Lehrveranstaltungen ist es, den Studierenden die Gesetzmäßigkeiten und Mechanismen vorherrschender Ausprägungen der betrieblichen Leistungserstellung im Produktions- und Supply Chain Management zu vermitteln. Zu den typischen Fragestellungen im Produktionsmanagement gehören u. a.:

  • Wo soll ein neuer Produktionsstandort errichtet werden?
  • In welcher Menge sollen Produkte für unterschiedliche Absatzmärkte produziert werden?
  • In welcher Reihenfolge sollen Produkte auf einer gemeinsamen Produktionsanlage hergestellt werden?
  • Wie soll ein Fließproduktionssystem strukturiert werden, damit ein oder mehrere Produkte in großen Stückzahlen hergestellt werden können?

Die Studierenden sollen lernen, inwieweit sich die damit verbundenen ökonomischen Entscheidungsprobleme in Form von mathematischen Optimierungs-modellen abbilden und mit Hilfe geeigneter quantitativer Methoden lösen lassen. Daher werden sowohl methoden- als auch problemorientierte Lehrveranstaltungen angeboten. Im Bereich der problemorientierten Veranstaltungen wird das Verständnis über vorherrschende Entscheidungsprobleme im Bereich des Produktionsmanagements geschult. Ziel ist es, dass die Studierenden neben einem Verständnis für die betriebswirtschaftlichen Entscheidungsprobleme auch in der Lage sind, diese mathematisch zu modellieren und mit geeigneten Verfahren zu lösen. Dazu sollen die Studierenden In den methodenorientierten Veranstaltungen quantitative Methoden kennenlernen und darüber hinaus auch im Umgang mit Optimierungs- und Simulationssoftware geschult werden.

Jedes Semester wird ein Bachelor- und Masterseminar zu aktuellen Themen im Produktionsmanagement angeboten

Informationen zu Forschungs-, Studien-, Bachelor- oder Masterarbeiten im Bereich Produktionsmanagement finden Sie hier.

Nachfolgend finden Sie Informationen zu unserem Lehrangebot im Bachelor und Master.

Wichtige Links

KIS: Termine zu den Lehrveranstaltungen
OpenOLAT: Kursmaterialien und weitere Informationen
Passwörter  zu unseren OpenOLAT-Kursen
Alklausuren  zur Prüfungsvorbereitung
Modulhandbuch:  Informationen zu der Struktur und den Inhalten der angebotenen Lehrveranstaltungen

Informationen zum Masterschwerpunkt Produktionsmanagement

 

Lehrveranstaltungen im Wintersemster 2021/2022

Da sich Professor Sahling im Wintersemester 2021/22 im Forschungsfreisemester befindet, werden die Vorlesungen "Operatives Produktionsmanagement", "Quantitative Methods in Operations Management" und "Leistungsanalyse von Produktionssystemen" in Form von Vorlesungsvideos gehalten. Die Vorlesungsvideos sowie Unterlagen zu den Veranstaltungen finden Sie im jeweiligen OLAT-Kurs. Die dazugehörigen Übungen finden nach Möglichkeit in-situ statt.

 

Alle übrigen Veranstaltungen werden in hybrider Form stattfinden. Es werden Vorlesungsvideos im jeweiligen OLAT-Kurs zur Verfügung gestellt sowie Übungen in Präsenzform stattfinden. Die Unterlagen zu diesen Veranstaltungen finden Sie ebenfalls im jeweiligen OLAT-Kurs. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die zuständigen Mitarbeiter.

 

Bei den  Präsenzveranstaltungen weisen wir auf die nach der CoBeLVO geforderte 3G-Pflicht hin. Die Prüfung erfolgt über das Intake-System. Dazu sind die persönlichen Daten um die Information zum 3G-Status zu ergänzen. Es steht allen Studierenden im Zelt auf dem Gelände des Unisports eine 3G-Intake-Station zur Einrichtung des Intake-QR-Codes zur Verfügung (montags bis freitags von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr).

 

Weitere Informationen zu den aktuellen Corona-Richtlinien erhalten Sie regelmäßig unter  https://www.uni-kl.de/coronavirus.

Lehrangebot im Sommersemester

Lehrangebot im Wintersemester

Zum Seitenanfang