Lehrstuhl für Produktionsmanagement

Lehrstuhl für Produktionsmanagement

Prof. Dr. Florian Sahling


Allgemeine Informationen zu wissenschaftlichen Arbeiten

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Abschlussarbeit oder einem Studien- bzw. Forschungsprojekt am Lehrstuhl für Produktionsmanagement. Mögliche Themenstellungen orientieren sich grundsätzlich an den Forschungsschwerpunkten des Lehrstuhls:

  • Dynamische (mehrstufige) Losgrößenplanung
  • Robuste Konfiguration von Supply-Chains
  • Robuste Produktionsplanung und -steuerung
  • Integrierte Produktions- und Distributionsplanung
  • Planung von Cross-Docking-Prozessen

Gerne stellen wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch interessante Fragestellungen für eine Abschlussarbeit oder ein Studien- bzw. Forschungsprojekt aus einem unserer Forschungsgebiete vor. 

In jedem Semester bietet der Lehrstuhl für Produktionsmanagement ein Bachelor- und Masterseminar an. Die Seminararbeit sollten Sie als Vorbereitung auf eine spätere Abschlussarbeit ansehen. In Ihrer Seminararbeit sollen Sie nachweisen, dass Sie sich selbstständig wissenschaftlich mit betriebswirtschaftlichen Entscheidungsproblemen aus den Bereichen des Produktionsmanagements und des Supply Chain Managements auseinandersetzen können. Seminararbeiten am Lehrstuhl für Produktionsmanagement sind daher in erster Linie Literaturarbeiten.

Die Plätze für das Bachelorseminar werden jeweils zu Beginn des Winter- bzw. Sommersemesters im Rahmen eines zentralen Vergabeverfahrens am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften vergeben. Für das Masterseminar ist über eine Anmeldung über das KIS erforderlich. Die Themenvergabe erfolgt jeweils zu Semesterbeginn. Am Tag der Themenvergabe ist das Anmeldeformular  vollständig ausgefüllt und unterschrieben am Lehrstuhl einzureichen. Die Präsentationen der Seminarthemen finden nach Abgabe der Seminararbeiten im Rahmen einer Blockveranstaltung in der zweiten Hälfte des Semesters statt.

Bachelorarbeiten werden im Rahmen eines zentralen Vergabeverfahrens des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften jeweils zu Beginn des Winter- und Sommersemesters vergeben (nähere Informationen). Nach erfolgter Zuordnung verwenden Sie bitte zusätzlich zur Anmeldung der Bachelorarbeit dieses Formular und reichen Sie dieses sowie eine aktuelle Notenübersicht vom Prüfungsamt elektronisch per E-Mail bei Frau Kranz (E-Mail: pom(at)wiwi.uni-kl.de) ein. Bei einer Bachelorarbeit handelt es sich vorrangig um eine Literaturarbeit. Beachten Sie bitte, dass Voraussetzung zur Anmeldung einer Bachelorarbeit der erfolgreiche Abschluss der Klausur im Fach Produktion ist.

In Ihrer Masterarbeit sollen die in den Vertiefungsveranstaltungen vermittelten wissenschaftlichen Methoden zum Einsatz kommen. Wir erwarten, dass Sie für die Bearbeitung Ihrer Masterarbeit z.B. eine geeignete Modellierungssoftware (z.B. GAMS) zur Implementierung mathematischer Optimierungsmodelle oder eine höhere Programmiersprache für die Implementierung von Lösungsverfahren verwenden.

Die Anmeldung einer Masterarbeit ist bei uns jederzeit möglich. Wenn Sie Interesse an einer Masterarbeit haben, reichen Sie bitte elektronisch die nachfolgenden Unterlagen per E-Mail bei Frau Kranz (E-Mail: pom(at)wiwi.uni-kl.de) ein:

1. Das vollständig ausgefüllte unverbindliche Interessenformular  sowie

2. eine aktuelle Notenübersicht vom Prüfungsamt

Beachten Sie bitte, dass Voraussetzung für die Anmeldung einer Masterarbeit an unserem Lehrstuhl der erfolgreiche Abschluss des Moduls "Operations Management für Wirtschaftsingenieure" ist.

Bei der Bearbeitung eines Studienprojektes sollen die in den Lehrveranstaltungen vermittelten wissenschaftlichen Methoden angewendet werden. Es ist wünschenswert, wenn dabei eine geeignete Modellierungssoftware (z.B. GAMS) zur Implementierung mathematischer Optimierungsmodelle oder eine höhere Programmiersprache für die Implementierung von Lösungsverfahren zum Einsatz kommen.

Die Anmeldung eines Studienprojektes ist bei uns jederzeit möglich. Wenn Sie Interesse an haben, reichen Sie bitte elektronisch die nachfolgenden Unterlagen per E-Mail bei Frau Kranz (E-Mai: pom[at]wiwi.uni-kl.de) ein:

1. Das vollständig ausgefüllte unverbindliche Interessenformular  sowie

2. eine aktuelle Notenübersicht vom Prüfungsamt

Bei der Vergabe von Studienprojekten werden Kandidaten bevorzugt, die erfolgreich die Lehrveranstaltungen am Lehrstuhl für Produktionsmanagement abgeschlossen haben.

Bei der Bearbeitung eines Forschungsprojektes sollen die in den Lehrveranstaltungen vermittelten wissenschaftlichen Methoden angewendet werden. Wir erwarten, dass dabei eine geeignete Modellierungssoftware (z.B. GAMS) zur Implementierung mathematischer Optimierungsmodelle oder eine höhere Programmiersprache für die Implementierung von Lösungsverfahren zum Einsatz kommen.

Die Anmeldung eines Forschungsprojektes ist bei uns jederzeit möglich. Wenn Sie Interesse an haben, reichen Sie bitte elektronisch die nachfolgenden Unterlagen per E-Mail bei Frau Kranz (E-Mai: pom[at]wiwi.uni-kl.de) ein:

1. Das vollständig ausgefüllte unverbindliche Interessenformular  sowie

2. eine aktuelle Notenübersicht vom Prüfungsamt

Bei der Vergabe von Forschungsprojekten werden Kandidaten bevorzugt, die erfolgreich die Lehrveranstaltungen am Lehrstuhl für Produktionsmanagement abgeschlossen haben.

Zum Seitenanfang